Hühner-Haltung

Aktuelle Infos: Im Oktober 3 Schlachttermine für unsere Hähne, Vorbestellungen über Bestellformular

In diesem Jahr haben je 90 Hähne und Hennen zwei selbstgebaute, mobile Hühnerhotels bezogen, die auf den Ländereien rund um Haus Hülshoff stehen! Die Tiere laufen vom Morgengrauen bis zur Abenddämmerung auf Bioland-zertifiziertem Grünland, bekommen regionales Bioland-Futter und stammen aus ökologischer Tierzucht.
Die Mobile werden einmal die Woche umgestellt. In der Zeit beschäftigen sich unsere Tiere vor allem mit dem Picken von frischen Gräsern und Wildkräutern, mit dem Baden im selbstgescharrten Sandbad oder dem Aufenthalt im Schatten, der durch die an die Wiese angrenzenden Hecken und Bäume geboten wird.

Bei der Rasse des Geflügels handelt es sich um die Zweinutzungsrasse „Cream“, die in den letzten Jahren von der Ökologischen Tierzucht gezüchtet worden ist und stetig weiterentwickelt wird. Grundidee hinter der Zweinutzungsrasse ist die, dass sowohl Henne als auch Hahn wirtschaftlich eigenständig sind. D.h. der Hahn muss nicht, wie bei der Bruderhahn-Initiative, von der Schwester quersubventioniert werden. Die Hennen legen also genug Eier, und die Hähne setzen das Futter so gut um, dass wir als landwirtschaftlicher Betrieb das Geflügel wirtschaftlich und ressourcenschonend halten können.

Die frischen Eier unserer Hennen können rund um die Uhr auf Haus Hülshoff gekauft werden. Der Preis pro Ei beträgt 45 Cent.
NEU: Ab September bieten wir einen Eier – Lieferservice im Umkreis von ca. 1 Kilometer um Haus Hülshoff an!

Die Hähne werden an drei Terminen im Oktober in der Schlachterei auf dem Frecklingshof in Tecklenburg geschlachtet und frisch an Sie verkauft.
Der Preis pro Kilo beträgt 15 Euro, das Kaltschlachtgewicht der Hähne wird zwischen 1,4 kg und 1,6 kg liegen.
Nach Bestellung erhalten Sie alle Infos zu Schlachttermin und Abholung per Mail.